Oliver Matz

Oliver Matz - Dienstleistungsbetrieb Tiergehege

Mir gefällt die Arbeit im Tiergehege, weil ich draussen in der freien Natur arbeiten kann. Wir gehen auch täglich mit unseren Tierlis bei jeder Witterung spazieren.

Ich glaube, dass es den Tierlis auch besser gefällt als im Stall. Ich arbeite auch sehr gerne alleine. Ich miste dann den Stall aus und streue auch mit Sägemehl neu ein. Die Hufe der Esel werden einmal am Tag gründlich ausgekratzt. Es ist sehr wichtig, dass die Tierli sich keinen Stein in den Huf eintreten.