Tagesstätte

Die Bewegungsgruppe in der Tagesstätte

Vor sieben Jahren, mit dem Start meiner Weiterbildung an der Till Theaterpädagogik, entstand die heutige Bewegungsgruppe. Sowohl Tanz, Musizieren, spielerisch in Bewegung kommen, Entspannung und Phantasiereisen, wie auch Theaterspielen können in der Bewegungsgruppe ausprobiert werden.

Die Bewegungsgruppe bietet die Möglichkeit für längere Spaziergänge und verschiedene Projekte für die teilnehmenden MitarbeiterInnen. Brigitte führte die Bewegungsgruppe sechs Jahre lang weiter und ergänzte das Programm auch mit Yoga und vielen schönen Eindrücken für die Mitwirkenden. Nach den Herbstferien 2014 übernahm ich mit Freude die Gruppe zurück. Was Brigitte eingebracht hat, möchte ich nun weitertragen und danke ihr für ihre geduldige und wertvolle Arbeit.

Der frische Wind, welchen ich nun hineinbringen möchte, soll stark mit der Natur und den Jahreszeiten verbunden sein. Unsere MitarbeiterInnen schätzen es sehr, wenn wir lange Spaziergänge
in der Natur anbieten. Die Jahreszeiten und das Erlebte draussen, möchte ich der Gruppe auch drinnen im Gymnastikraum näher bringen. Mitgebrachte Geschichten, gesammelte Naturgegenstände, gesellschaftliche Werte sollen in die Bewegungsförderung miteinbezogen werden. Einzelne Abschnitte aus einer Geschichte versuchen wir mit Bewegungen zu unterstreichen, nachzuahmen oder gleich zu spielen. Auch passende Gegenstände werden den MitarbeiterInnen angeboten, um das Gehörte fassbar bzw. erlebbar zu gestalten. Es bringt Freude und macht Spass, so abwechslungsreich und naturbewusst mit viel Bewegung arbeiten zu dürfen.

Sirja Böller, Betreuerin